maldivi maldivi

Private Equity

Direktinvestitionen in Unternehmen

Die Private Equity Königsdisziplin

Eine der Möglichkeiten, in Private Equity zu investieren, ist die Direktinvestition in ein Unternehmen. Mit dieser Form von Private-Equity-Transaktion erwirbt ein Investor nicht nur einen Teil – nicht selten die Mehrheit – eines nicht börsennotierten Unternehmens, er kann auch das Management bei Strategieumsetzungen und Prozessoptimierungen unterstützen und so signifikant an der Wertsteigerung des Unternehmens beitragen.

Für diese Form von Private Equity ist SIC-Group AG Ihr starker Partner in der Schweiz. Wir agieren als Vermittler zwischen Investoren und Unternehmen, vornehmlich im Rahmen unserer Sektorspezialisierung im Bereich Medizinal- und Biotechnologie, IT/Social Media und Technik.

Mehrwert für Investoren

Private und institutionelle Investoren ziehen heute vermehrt Private-Equity-Anlagen als weitere Asset-Kategorie zur Diversifikation ihres Portfolios heran. Nicht zuletzt, weil sie im Vergleich zu traditionellen Anlageformen naturgemäss erheblich weniger spekulativen Marktbewegungen ausgesetzt sind.

 

Ethische Grundhaltung

Wir agieren und verhalten uns gemäss Richtlinien, die international anerkannten Standards entsprechen.
 

Investitionsprojekte

Wir setzen auf Swissness und Sektorspezialisierung zur Identifikations- optimierung von Wertschöpfungspotenzialen.
 

Information

Wir begleiten Unternehmen auf ihrem Weg zum Erfolg und informieren Aktionäre periodisch über ent- sprechende Entwicklungen.
 

 

 

Wesen und Ziele von Private Equity

Der Begriff Private Equity bezeichnet ausserbörsliches Eigenkapital. Nach allgemeinem Verständnis steht die Bezeichnung für Anlagen in nicht börsennotierte Unternehmen – mit einem Beteiligungskapital, das nicht an der Börse handelbar ist.

Das Ziel einer Private-Equity-Investition besteht nämlich darin, schliesslich durch den Börsengang des Unternehmens einen überdurchschnittlichen Gewinn zu realisieren und die Unternehmung zu festigen.

Will ein Private-Equity-Anleger die erworbenen Unternehmensanteile hingegen nicht über die gesamte Laufzeit bis zum Börsengang halten, besteht die Möglichkeit, sie vorzeitig weiter zu verkaufen. In dem Zusammenhang wird von «Private Equity Secondaries» gesprochen.

A blog about Wordpress design, development , Software and inspiration Largest Online Shopping and Fashion Network